Was tun, wenn das Hörvermögen vermindert ist? Eine eingehende Hörberatung gibt die richtigen Antworten.

Tests: Zusätzliche Tests und fundierte Abklärungen vervollständigen den Befund und geben detailliert Auskunft zur persönlichen Hörfähigkeit und den auszu- gleichenden Defiziten.

Bedürfnisanalyse: Neben den Fakten zum allgemeinen Zustand des Gehörs, gilt es, auch die «weichen» Faktoren zu berücksichtigen:

Welche individuellen Hörsituationen sind besonders wichtig?
Welche konkreten Erwartungen werden mit einer Problemlösung verknüpft?
Welche Bedürfnisse sind abzudecken?
Welche individuellen Gewohnheiten sind zu berücksichtigen?

Problemlösung: Auf dieser Basis lassen sich die verschiedenen Optionen und Lösungen aufgezeigen. Ob Hörgerät oder eine andere Massnahme: Jedes indivi- duelle Hörproblem verlangt nach einer eigenen, massgeschneiderten Problem- lösung. Standardlösungen gibt es nicht … aufgrund des professionellen Anspruchs zumindest nicht bei uns.

Bruno Loppacher «Mit Erfahrung und Können die Puzzle-
teile richtig zusammensetzen»

Ihr Bruno Loppacher